Posts by fredi309

    Interessant war auch, dass die Sicherung für zb Innenbeleuchtung, Zigarettenanzünder an der Sicherung Strom hatten, aber die Beleuchtung dunkel blieb und am Anzünder auch nichts ankam.

    Hast du das Massekabel an der Batterie auf Durchgang überprüft (vielleicht hat es intern Korrosion welche von außen nicht zu erkennen ist) :/ . Für mich sieht das Ganze nach einem Problem in der Versorgung aus-> Ich tippe am ehesten auf ein Masseproblem oder einen Kabelschaden 8o. Vielleicht gibt es auch ein Problem an den Steckverbindungen


    Ich glaube nicht, dass die BSI defekt ist (ist sehr selten !!!) ;)


    mfg fredi309

    Problematisch für die Pumpe ist die fehlende Schmierung durch den Diesel. Wenn du Pech hast, hat die Pumpe verrieben und muss getauscht werden. Ich würde zuerst einmal den Tank leeren und gut reinigen. Danach mit frischem Diesel füllen und die Leitungen gut mit dem Diesel durchspülen. Der Dieselfilter muss ebenfalls ersetzt werden. Wenn das alles gemacht ist, am besten die Leitungen an den Injektoren abschrauben und starten, bis überall wieder Diesel herausläuft. Nach dem Festziehen kann man schauen ob der Wagen wieder anspringt und wie er sich verhält. Ich kann natürlich nur Empfehlungen abgeben, wie ich es in diesem Fall machen würde um kostengünstig das Problem zu beheben und natürlich keine Verantwortung übernehmen.


    mfg fredi309

    Wir dieses teil dann auch benötigt? https://www.ars24.com/zubehoer…n-play-iso-anschlusskabel

    Ist sehr zu empfehlen (habe ich auch verbaut), du brauchst aber noch folgendes Adapterkabel.


    Damit ist es dann wirklich fast plug'n play ;) .


    Ich würde jedoch empfehlen die Stromversorgung nicht direkt aus dem RCC zu verwenden (wie es beim plug'n play möglich ist), sondern direkt über eine eigene Sicherung an die Batterie anzubinden (nur so kann der Verstärker die volle Leistung entfalten). Bei mir läuft es zwar derzeit in der plug'n play Version, jedoch werde ich das sicher noch ändern.


    Der Verstärker hat doch 320 Watt, da kommt die Versorgungsleitung des Radios rasch an die Grenze. Ich plane daher noch folgendes:

    • Anschluss einer entsprechenden Versorgungsleitung (mind. 4mm2) von der Batterie bis zu Verstärker
    • Die Spannung, die vom RCC/NAC bereitgestellt wird, möchte ich zukünftig nur als Schaltspannung für ein ordentliches Relais verwenden. Der Vorteil ist, dass so der Verstärker immer komplett abgeschaltet wird sobald keine Spannung mehr am Radio anliegt. Dies ist natürlich auch mit der direkten Verbindung der Fall, jedoch halte ich persönlich diese Lösung aus den vorhergenannten Gründen nicht für zielführend)

    mfg fredi309

    Ich habe das System in meinem 3008er von 2018 hinten und vorne verbaut und bin sehr zufrieden damit, ich würde aber unbedingt die Türen mit Alubutyl dämmen (bringt wirklich einen viel besseren Klang ;) ). Es ist ein sehr großer Unterschied zu den "Standard-Brüllwürfeln".


    Inzwischen habe ich zusätzlich noch den FOCAL Impulse 4.320 nachgerüstet (ist aber schon eher meiner Spinnerei geschuldet 8o ).Das System klingt auch ohne Verstärker um Welten besser !!


    mfg fredi309

    Bis der tot uns scheidet, ehrlich gesagt, am liebsten wäre mir kein Auto zu benötigen.

    Dem kann ich nur zustimmen :smiling_face_with_hearts: Unser derzeitiger Fahrzeugbestand:


    Peugeot 308 T7 von 2009 mit 270 000 km (von mir damals neu gekauft), Das Auto ist einfach unverwüstlich und für kein Geld der Welt würde ich mich davon trennen-> so einen guten und zuverlässigen Wagen baut niemand mehr (1,6 HDI mit 109 PS/Partikelfilter und EURO 4). Die Werkstatt hat er zuletzt 2013 gesehen- ich bin vermutlich um einiges genauer und nehme mit mehr Zeit für die "Wehwehchen")


    Peugeot 3008 P84 von 2018 mit 133 000 km. Letztes Jahr als Importwagen erworben. Befindet sich jetzt in einem sehr guten Zustand (nachdem die ganzen Verfehlungen der Wertstätte beseitigt sind). Das Auto kann von mir aus ewig fahren, der Fahrkomfort ist ausgezeichnet, die Ausstattung OK. Ist ebenfalls ein 1.6 HDI mit Automatik und 120 PS und natürlich mit dem berüchtigten (bis jetzt aber völlig problemlosen) Ad-Blue Tank ;) 8o .


    Früher habe ich auch öfters gewechselt, aber mit dem Alter legten sich diese Gelüste und ich möchte ein zuverlässiges Auto nicht mehr hergeben, da ja bekannt ist, dass die Qualität des "Nachfolgers" niemals mehr den gewohnten Ansprüchen an Zuverlässigkeit gerecht werden kann.

    Der "Canduino" ist im Grunde nichts anderes als ein "normaler" Arduino, bei dem zusätzlich der MCP2515 auf dem Board integriert wurde, daher müsste eigentlich jeder Sketch laufen ;)


    Hast du alle Bibliotheken installiert (sind im Sketch hinterlegt)?



    Du kannst diese unter dem folgenden Punkt in der Aruino IDE hinzufügen


    Hier fügst du einfach beide Libraries aus dem Order hinzu ;)


    Dann musst du noch deinen Arduino richtig auswählen z.B.


    evtl. musst du noch einen passenden Treiber installieren -> du musst schauen ob dein Board im Gerätemanager erkannt wird und ggf den Treiber manuell installieren !!

    Selbst mit Fahrgestellnummer, wo genau dieses Steuergerät verbaut ist, wird in der Doku nur eins mit den 2 oben genannten Steckern angezeigt

    Vielen Dank für deine gute Recherche, könntest du mir vielleicht di VIN die du nachgeschaut hast (gerne auch per PN) zur Verfügung stellen !?



    Ist das Steuergerät aus dem 3008 II oder aus einem anderen Modell?

    Denn bei dem 3008 II und 5008 II wird das Steuergerät mit nur diesen beiden (blauen + braunen) Steckern angezeigt.

    Das Steuergerät stammt aus einem Grandland X-> sollte jedoch funktionieren:/ . Meiner Vermutung ist inzwischen ,dass evtl. eine andere Kalibrierung (nicht die Codierung) hinterlegt ist-> daher meine Frage nach der VIN (evtl. kann mein Kontakt aus England die Kalibrierungsdatei für einen 3008 neu einspielen)


    Großen Respekt und Dank wie professionell einem hier in diesem Forum geholfen wird !!! :) :folded_hands:


    Edit:


    Ich habe jetzt das Steuergerät nochmals ausgebaut und zerlegt-> das Pinout ist definitiv anders . Meine Messung ergab, dass die Pins 37,38,39,40 definitiv auf Masse liegen und somit eine Erkennung nicht möglich ist ;( . Derzeit bleibt mir scheinbar keine Option das Projekt fortzuführen, denn 275€ ist es mir auch nicht wert.


    Vielleicht hat ja noch jemand irgendeine Idee


    Schade, dass Peugeot die Schaltpläne nicht richtig wartet || !!



    mfg fredi 309 :thumbs_up:


    PS.: Eine Spende als kleiner Dank ist erstmal raus

    Ich habe jetzt etwas recherchiert und habe einige "unscharfe" Fotos vom blauen und vom weissen Stecker studiert. Grob kann man erkennen, dass das Pinout anscheinend anders ist. Hat irgendjemand Zugang zu den originalen Schaltplänen für den P84 und kann mir das richtige Pinout für den weissen Stecker (für den blauen habe ich es !!! )zukommen lassen !? :folded_hands:


    Ich kann sonst nur um über275€ das originale Kabel kaufen und das ist doch etwas viel für einige Drähte und einen Stecker 8o


    Vielen Dank im Voraus

    Hallo Leute,


    Ich habe das nächste Projekt in Angriff genommen-> die Nachrüstung des originalen Duftspenders 8o .

    Folgendes ist bereits erledigt:

    1. Mechanischer Einbau
    2. Austausch des Klimasteuergerätes
    3. Codierung im NAC vollständig
    4. Einbau des neuen Klimabedienteiles mit der Taste für das Amplify Cockpit (geht natürlich auch ohne-> aber ich habe es gerne perfekt ;) )

    Anbei einige Fotos zum bisherigen Fortschritt:





    Was noch nicht funktioniert und wobei ihr mir evtl. helfen könnt.


    Ich benötige die genaue Pinbelegung des weissen !!! Steckers (da ich nur das Verbindungskabel mit den blauen Stecker gebraucht gefunden habe und dieses 1:1 auf den weißen Stecker umgepinnt habe). Mein Hauptproproblem ist, dass anscheinend das Pinout unterschiedlich ist, da die Duftkassette nicht erkannt wird :crying: .


    Hierzu eine kurze Erklärung:


    Das Vorhandensein der Kassette wird durch 3 Mikroschalter im Gehäuse des Duftspenders erfasst. Diese Schalter schalten unterschiedliche Widerstandswerte an die PINS 7+8 bzw. 37+38 des blauen !!! Steckers. Ist die Kassette eingelegt wird durch einen "Zapfen" genau 1 Microschalter gedrückt (korrekte Funktion mit dem Multimeter überprüft) wodurch der entsprechende Widerstand auf die PINS geschaltet wird.


    Vielleicht hat irgendjemand Zugriff auf die aktuelle Anbindung des Duftspenders !!


    Vielen Dank im Voraus :folded_hands:


    mfg fredi309

    Abgesehen von AUX-IN port, Welche anderen Dinge kann ich an meinem Auto (Peugeot 407 Diesel 136CV) ändern?

    Du kannst z.B. die PDC in der Radioanzeige freischalten oder das Tagfahrlicht-Menü freischalten. Ich habe damals das RT5 nachgerüstet und alles wunderbar einrichten können so wie ich wollte. Ich habe meinen 407er geliebt -> war (und ist) nach wie vor einer meiner absoluten Favoriten (bis auf die Probleme mit den Traggelenken und den Lüftungsklappen ;) ) und ich würde ihn mir sofort wieder kaufen

    Kauf dir ein PSA Evolution XS interface (jedenfalls einen FULL CHIP !!!!! Clone) z.B. hier und lade dir Diagbox 7.57 herunter (google hilft 8o ). Das Interface kannst du auch für alle aktuellen Modelle verwenden (ich derzeit z.B. an meinem 3008er von 2018). Meines besitze ich schon viele Jahre und habe nie den Kauf bereut


    Ich habe selbst sehr viel am 407er codiert (RT5 nachgerüstet....) und hat immer wunderbar funktioniert :)


    mfg fredi309

    Was kann ich überhaupt jetzt machen. Ist nur Diagbox eine Idee. Was muss ich kaufen und wie das funktioniert. Ich habe wirklich was dummes gemacht und jetzt bin total zusammengebrochen. ;(

    Nicht verzweifeln, es gibt immer einen Weg. Ich würde folgendes machen:

    1. Kauf dir irgendeinen Full Chip !! clone von dem PSA Evolution XS Diagnose Interface z.B hier
    2. Such dir DIAGBOX 7.57 (Google hilft ;) ) und installiere dir diese in einer virtuellen Maschine-> Mit dieser Version kannst du noch vollständig offline codieren, da dein Auto BJ 2015 ist.


    Ansonsten fahr einfach zum Freundlichen und lass dir dein Thema dort mit Diagbox zurücksetzen. Die meisten machen das vermutlich für eine Spende in die Kaffekasse ;) . Das Interface würde ich mir auf jeden Fall zulegen -> spart dir in Zukunft vieeeeel Geld (Ich habe meines schon seit 2016 und es hat sich 100000x bezahlt gemacht :) )

    Sorry but no, he's the best i know . The ESP is very tricky to code, my one was a ESP90 (but he worked for 2.5 hours on my car). But as far as i know him he will find a way in the future-> keep contact ;)


    My upgrade took 7 month's to get it working correctly


    best regards fredi 309

    Ich wäre eher bei 98 355 847 80 (Wegen dem elektronischen Zündschloss !!! :/)

    HADC DESCENT CONTROL -> Bergabfahrhilfe (ist mit der Grip Control kombiniert !!!



    mfg fredi309

    98 355 847 80- ERHOEHTE SCHALTBETAETIGUNG AM BODEN + AM LENKRAD UND MIT + HADC DESCENT CONTROL UND ZUGANG

    VORNE + KOFFERRAUM + STARTEN SCHLÜSSELLOS ODER ERHOEHTE SCHALTBETAETIGUNG AM BODEN + AM LENKRAD

    UND MIT BERGANFAHRHILFE UND ZUGANG VORNE + KOFFERRAUM + STARTEN SCHLÜSSELLOS

    So I think the visiopark2 module coderen and then everything should be fine


    or is there anything else I need to do Fredi309

    Nornally the VP2 module must not be coded :/ ->i would check the conneciton to the frontcamera!! (there should be a picture autoatically without coding). if you´ve DIagbox then you can test the whole system->maybe there's a fault present.


    best regards


    PS.: the big screen looks nice :OK_hand:

    Es ist vollbracht !!


    Visiopark 2 funktioniert einwandfrei. :thumbs_up: ;)


     


    Hier meine Codierung für das NAC (mit dem "Franzosentool")


    WICHTIG: Nach der Codierung in den Fahrzeugeinstellungen einmal die PDC deaktivieren und danach wieder aktivieren, sonst funktioniert es nicht (habe über 1h gebraucht um das herauszufinden 8o )


    Zone 2105 Zone 2106


     


    PS.: Hab mir auch gleich die "Premiumanzeige" und die "Medieninformationen" freigeschaltet: 8o


     


    Jetzt fahre erst einmal auf Urlaub :palm_tree: , danach geht es weiter mit meinen Umbauten .


    mfg fredi309 :waving_hand:

    Hello,


    I think you connected the cables wrong when I look at your pictures.

    Don't worry, everything is working fine ;) . What i've done ist the following.


    • I cutted the 3 white wires ( PIN 8, 16, 17) on the side that goes to the reversing camera. So i was able to switch the VP2 unit between the original connection to the NAC (outgoing side of the Blue connector -> Pin 16 ,17).
    • On Pin 8 there is the supply Voltage from the BSI (which is directly connected to the PDC Unit) .
    • I took the supply voltage for the VP2 unit as input (from PIN 8 and use PIN 16 and 17 as output from the VP2 unit (directly th the nac) instead of only the signal from the rear view camera .
    • So I'm able to remove the VP2 (if i sell the car) only by unplugging and closing the original circuit 8o

    I´ve teseted it in the following way:

    • Plugging in the VP2 unit between the cutted section (as described before)-> it's correctly working and does communication with BSI (no error at all)
    • Putting in the reverse gear_> the NAC displays the picture of the rear camera (with the "blue" steering angle)
    • Switching to "D"-> forward -> the nac picture switches to the picture of the front camera (with the "yellow" steering angle)
    • the picture looks strange but actual i can't do the right coding in the nac (because of my defect PDC) but in generell it works correct :thumbs_up:
    • until my new PDC arrives i've plugged the original rear view camera so that i've a litte help for driving help without the "BEEEEEP"


    best regards fredi309 :waving_hand:

    There's a CD player for the 3008/5008 II on the accessories list, part number 1627155180. The frame is 98118828ZD. A CD player through USB doesn't work.

    Thanks for the information :thumbs_up: !


    Do you know if the Player is directly connected to the CD-Changer PINS from the nac (with unique cable)

    Then this would be the best solution for me !!



    Best regards fredi309


    Ich habe mir jetzt den Originalplayer (mit allen Blenden und Kabelbündel ...) um ca. 350€ beim "Freundlichen" bestellt-> wird nach Rückfrage angeblich direkt mit dem NAC verbunden und der USB bleibt auch bestehen. Somit sind meine Anforderungen erfüllt :) .


    Ich stelle nach erfolgtem Einbau gerne Fotos ein ;)


    mfg fredi309