Erfahrungen positiv / negativ mit dem 508 II


  • Hallo,


    Mein 508sw läuft reibungslos, das einzige Problem was ich hatte ist das sich beim Lederlenkrad das Leder an der Unterseite zu lösen bekonnen hat, wurde aber problemlos auf ein neues Lenkrad getauscht.

    Hoffe Eure Peugeot laufen ebenfalls so gut.

  • Hallo,


    Auch ich bin ein fast zufriedener 508 II Fahrer.

    Design und Fahrverhalten gefallen mir nach wie vor sehr gut....


    Probleme hatte ich bis jetzt folgende.


    1. Knacksen im Cockpit vorn wurde behoben (leider wieder da)

    2. Motor hatte mal ne defekte Zündkerze (ob es stimmte weiß ich nich) lief jedenfalls nur auf 3 Töppe.

    3. Lenkrad lässt sich hin und her kippen (Lenksäule)

    4. Sitzheizung leistet nur was wenn man Licht an macht weil dann die Lima Strom liefert... Sonst gerade mal lauwarm.


    Im August habe ich Inspektion. Da werde ich die Dinge noch mal ansprechen.....


    Sonst aber ein Top Fahrzeug.....


    LG Matze

  • Positiv:

    Das Design ist nach wie vor Hammer. Insbesondere die Lichtsignatur bei Dunkelheit hebt sich sehr stark vom Einheitsbrei der anderen Hersteller ab. Gutes Fahrverhalten, schöner Innenraum.


    Negativ:

    Bisher hatte ich nur das Problem, dass der Elektromodus nicht verfügbar war. Das wurde in der Werkstatt durch Austausch der hinteren Batterie behoben. Bedauerlich, dass die Batterie schon nach 11 Monaten defekt war...


    Softwaremäßig hätte Peugeot sowohl bei den Bedienelementen, als auch bei der App mehr Geld in fähiges IT-Personal stecken sollen.


    Das Platzangebot im Fond ist für einen Kombi doch sehr "übersichtlich". Ist halt dem Design geschuldet.

  • Nach nun mittlerweile 2 Jahren durfte wir schon viele bewundernde Blicke und positive Kommentare zu unserem 508 SW FirstEdition vernehmen.

    Leider mussten wir auch schon Schattenseiten erleben, die aber mehr mit PSA allgemein zu tun haben, als mit dem Fahrzeug. Uns war nach einem Dreiviertel Jahr der Geber für die Turbinengeometrie abgeraucht. Leider war das kurz vor dem großen Corona Ausbruch. Erst war das entsprechende Reparatur-Kit, was es schon gab, für den 508 noch nicht homologiert, und dann, auf Grund des Shut Downs in Frankreichs, nicht lieferbar. Unser Auto stand dann etwas über 4 Monate in der Werkstatt, bis diese entschieden hatte, sie warten nicht weiter auf das Reparatur-Kit sondern bauen einen komplett neuen Turbolader ein.

    Das zweite Problem war ein selbstverursachter Frontschaden. Nun hat die FirstEdition keinen Standard Grill. Es ist eine Kombination aus Rahmen des Allure, hochglanz schwarz, und Einsatz des GT, Rennflaggen Design. Ich hatte schon Bauchschmerzen, ob die da den richtigen liefern, bei der Reparatur. Und diese wurden bestätigt. Uns wurde als erstes der Grill des Allure eingebaut. Nach einigem hin und her, konnte dann zum Glück doch noch der richtige bestellt werden. Aber es hat mir auch gezeigt, dass es noch sehr witzig wird, wenn andere, FirstEdtion spezifische Teile, defekt gehen. Ich denke mit Gruseln schon an die Alufelgen neu zu beschaffen.

    Aber trotz allem, sind wir sehr zufrieden mit unserem Auto, wenn auch ich mir gern die Sitzbelüftung gewünscht hätte, die in der Sensorleiste schon vorgesehen ist.

    aktuell in der Garage: -VW Polo 1.2 (EZ 01/04)

    - Citroen C4 VTi120 (EZ 10/09, am 23.07.09 in Mulhouse auf Band 1 als 214. Auto des Tages gebaut, seit 09.10.2009)

    - Simson S53 (EZ 03/93), Simson S51 (im Aufbau), Schwalbe KR51/2

    - Peugeot 508 SW PureTech 225 First Edition (12.12.18 bestellt, am 10.04.19 in Mulhouse auf Band 1 als 545. Auto des Tages gebaut, seit 21.06.19)

  • schon an die Alufelgen neu zu beschaffen.

    Sind das nicht die normalen 19"-Alus?

    Jain, die FirstEdition hat die Augusta 19" Felgen, aber in einer speziellen Lackkombination. Sie sind Anthrazit-Grau. Für die GT's sindi sie ja normalerweise Anthrazit-Silbern.

    aktuell in der Garage: -VW Polo 1.2 (EZ 01/04)

    - Citroen C4 VTi120 (EZ 10/09, am 23.07.09 in Mulhouse auf Band 1 als 214. Auto des Tages gebaut, seit 09.10.2009)

    - Simson S53 (EZ 03/93), Simson S51 (im Aufbau), Schwalbe KR51/2

    - Peugeot 508 SW PureTech 225 First Edition (12.12.18 bestellt, am 10.04.19 in Mulhouse auf Band 1 als 545. Auto des Tages gebaut, seit 21.06.19)

  • Tach zusammen,


    bin bisher ganz zufrieden mit meinem Löwen, besitze ihn seit April. Muss aber sagen keine ahnung wie die vorherigen Automatikgetriebe von PSA waren, von dem jetzigen bin ihc nicht begeistert. Möchte hier nicht mit einem DSG vergleichen, aber manchmal fährt es schon recht ruppig, zieht die gänge extrem hoch (nicht unbedingt im Sport mod) und schaltet extrem schnell runter.


    Naja vielleicht muss ich meine Fahrweise noch anpassen, war aber bei meinem 7 Jahre alten Kia nicht so "extrem" mag vielleicht nun auch mit der etwas höheren PS zahl liegen.


    Gruß

    Vidmo

  • Es gibt die Anleitung:

    Zündung an, Vollgas geben incl Kickdown Knopf, 5-6sec halten und Zündung wieder aus, dann den Fuß erst vom Gas. Warten bis das Auto in den Energiesparmodus geht, etwa 2 min.

    Ob das allerdings funktioniert, und vor allem ob es beim Hybriden geht, kann ich leider nicht sagen.

    Aber wie immer - Versuch macht klu(g)ch :saint:

  • Negativ finde ich aktuell das kleine Navigationsbild am Hauptbildschirm. So ein großes Display und nur die Hälfte wird genutzt? Zumal ich auch die alten Karten im Navi selbe kritisiere. Ich meine Januar 21? Wir haben morgen schon September. Schade ist auch das die Blitzer Warnungen nicht zu aktivieren gehen.

  • Das mit der Dispalygröße finde ich auch nicht gut gelöst - die Kartenaktualisierung ist ebenfalls sehr schwach, wobei man sicher immer noch an sein Ziel findet, aber für die Blitzerwarnung kann ausnahmsweise
    Peugeot nichts dafür.

    Die Sperrung der Blitzerwarnungen hat der deutsche Gesetzgeber veranlasst :(

    Nicht warnen - lieber kassieren 8)

  • Ich kann mich den Punkten nur anschliessen. Negative Punkte sind bei mir ein Knarzen und Vibrieren bei der Fahrertür, was mich am meisten stört. Auch der Einstieg ist sehr tief... wenn man aber mal reingefallen ist, dann sitzt es sich saugut!


    Positiv sind immer die Kommentare von Audi und BMW Fahrern, welche erstaunt über die Qualität des Innenraumes sind. Die denken wohl alle, dass das Interieur eines Franzosen ein Bretter verschlag ist. :-) Auch gefällt mir das Auto immer noch jeden Tag.

  • Mir sind folgende Sachen negativ aufgefallen:

    • vergammelte Rückschlagventile in der Waschanlage: dadurch kam kein Wischwasser mehr bei den vorderen Scheibenwischern durch (nach 2 Jahren)
    • offensichtlich gibt's auch keine Anzeige mehr bei niedrigem Stand des Wischwassers
    • Kopfstützen vorne haben zu viel Spiel (Wackeln nach vorne und hinten)
    • vordere Türen gehen nur mit einem "Pflop" auf, weil die Scheiben trotz Absenkung zu straff in/an der Dichtung sitzen (siehe Bild, roter Pfeil)


    Das Jammern ist aber auf hohem Niveau, es bleibt ein tolles Fahrzeug.

    :)

  • Zur Zeit fällt mir insbesondere negativ auf, dass bei Frost die Seitenscheiben einfrieren, die beim 508er ja zum Türe aufmachen erst ein Stück herunterfahren müssen.

    ...Schönheit hat halt seinen Preis! :P

  • Zur Zeit fällt mir insbesondere negativ auf, dass bei Frost die Seitenscheiben einfrieren, die beim 508er ja zum Türe aufmachen erst ein Stück herunterfahren müssen.

    ...Schönheit hat halt seinen Preis! :P

    ich nutze dazu eine ausrangierte Kundenkarte (Plastik) im Kreditkartenformat, um zwischen Fenster und Dichtung am unteren Fensterrand einmal durchzufahren.
    Und schon senkt sich die Scheibe wieder geschmeidig.

    Hinweis: Die scharfen Kanten der Karte habe ich zuvor mit einem scharfen Messer abgezogen, um die Dichtung nicht zu beschädigen.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!