Lebensdauer der Schlüsselbatterie


  • Nach 3 Jahren und 5 Monaten ließ sich das Auto mit keinem der 2 Originalschlüssel mehr öffnen, nicht "keyless" und nicht mit der Fernbedienung.

    Nach Öffnen mit dem Notschlüssel war auch noch eine Gedenkminute nötig, bevor der Startknopf reagierte.


    Laut Händler alte Batterien in den Schlüsseln.


    Welche Erfahrungen gibt es zur Lebensdauer der Schlüsselakkus? :/


    Groetjes,

    Hermann

  • Fast genau wie bei Dir.


    3 Jahre + 6,5 Monate. Peugeot 308 II Facelift BlueHdi 130, Allure, Bj. 05/2018.


    Dann ging er nach Abkühlung auf einer Skitour nicht mehr.


    Konnte ihn aber nach Aufwärmen wieder nutzen.


    Hab dann aber trotzdem die Batterie gewechselt.


    Hatte das vorher schon immer mal gemerkt, dass ich mehrmals drücken musste, das er aufging.

    Die anderen Schlüssel hab ich noch nicht probiert.


    Könntest Du noch Deine Fahrzeugangaben ergänzen?


    Grüße Merlin

    Edited once, last by Merlin ().

  • Hier relativ informative Aussagen zu treffen ist sehr schwierig!

    Keine der verbauten oder auch später eingebauten Knopfzellen hat immer die gleiche Langzeitkapazität.

    Jeder nutzt seine Fernbedienung, seine Keylessfunktion gleich. Sei es die Entfernung, oder die Häufigkeit.


    Ich behaupte mal so einfach, dass die Funktion 2-3 Jahre gegeben sein sollte/müsste.

    Falls sie vorher oder später leer wird, einfach austauschen, ohne groß nachzudenken.


    Aber falls es wirklich so wichtig ist - bei meinem 406 (reine Fernbedienung) hat sie 12 Jahre gehalten.

    Unser 107 hat nach 8 Jahren seine "Ersatz" bekommen,

    der 3008 macht nach 4 Jahren noch keine Probleme

  • Wie Arminius schon sagt, man kann höchstens grob schätzen.


    Die Lebensdauer hängt von einigen Faktoren ab.

    • Häufigkeit der Nutzung
    • Tatsächliche Kapazität der Batterie
    • Öffnen und schließen der Fenster mit Fernbedienung


    Meine hält ca. 2 Jahre bei täglicher Nutzung zur Arbeit sowie mehrmals am Wochenende und im Sommer bei heißem Wetter werden die Fenster täglich mit der Fernbedienung geöffnet.



    Um den Verbrauch möglichst exakt messen zu können, müsste man ein sehr präzises Messgerät haben, dass im Mikro Ampere Bereich messen kann.


    Dann kann man den Verbrauch im Standby und den Verbrauch bei Betätigung der Tasten ausrechnen

    Dann kombiniert man das mit der Zeit, wie lange man im Schnitt ungefähr die Taste drückt und kann sich dann ausrechnen, wie viel Strom benötigt wird.

    Dann muss man nur noch wissen, wie viel Kapazität die Batterie hat und kann es sich ausrechnen.


    Aber Batterie wechseln ist da glaube ich einfacher. xD



    PS: Billig Batterien von beispielsweise Tedi und anderen 1€ Shops halten natürlich nicht so lange. ^_^

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Bei mir hat die Knopfzelle ca. 3.5 Jahre gehalten.


    Lässt sich ja glücklicherweise einfach und kostengünstig tauschen.

  • Vielen Dank allen, mir reicht, dass ungefähr 3,5 Jahre relativ normal sind.


    Und für die Freaks und Programmierer: Selbstentladung berücksichtigen bei längerem Nicht-Gebrauch? (Varta sagt, bei seinen CR2032 1% pro Jahr!) ;)


    Groetjes,

    Hermann

  • Und für die Freaks und Programmierer: Selbstentladung berücksichtigen bei längerem Nicht-Gebrauch? (Varta sagt, bei seinen CR2032 1% pro Jahr!) ;)

    Stimmt auch.


    Und nicht zu vergessen starke Minusgrade oder Hitze setzen der Batterie auch zu.

    Auch in der Hosentasche kann der Schlüssel bei niedrigen Temperaturen im freieren. ^_^

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Also bei Knopfzellen jeglicher Art habe ich mittlerweile die Erfahrung gemacht: "Billig kauft man mindestens zweimal" (was u.U. preiswerter sein kann :/ ) aber Markenprodukte sind i.d.R. zuverlässiger.

    Bei unserem 1007 haben die Batterien fast 9 Jahre gehalten (da mussten wir nach 8 Jahren das FB Gehäuse tauschen :( ) und bei unseren beiden 4007ern (vier bzw. sechs Jahre) haben wir nie eine Batterie wechseln müssen.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!