Start Stop Automatik dauerhaft deaktivieren möglich?


  • Hallo


    ich bin neu hier und habe sogleich eine Frage in die Runde:


    Gibt es eine Möglichkeit, einen Trick, um die unselige Start Stop Funktion dauerhaft zu deaktivieren? Oder bleibt mir nur der Weg über das normale Menü jedesmal nach Neustart? :/


    Viele Grüße

    VS

  • Ganz dauerhaft ist schwierig, da es auch ein Bestandteil der ABE ist, allerdings wenn man die Temperatur auf "Low" stellt, geht das S&S in der Regel nicht an.

    Ist natürlich nur im Sommer zweckmäßig, und man muss dann die Klima abschalten, aber man kann sich 3 "Klicks" sparen.


    Aber sag mal, Du wirst doch nicht einer der wenigen sein , wo das S&S zuverlässig funktioniert?

  • Hi


    Aber sag mal, Du wirst doch nicht einer der wenigen sein , wo das S&S zuverlässig funktioniert?


    Um ehrlich zusein, ich weiß es nicht genau. Das Auto wird hauptsächlich von meiner lieben Frau bewegt und die schaltet die S&S wenn sie dran denkt, aus. Manchmal vergisst sie es und dann, so berichtet sie, funktioniert die S&S wie sie soll.


    Grüße

    VS

  • Mittns

    Changed the title of the thread from “Start Stop Automatik dauerhaft deaktivieren” to “Start Stop Automatik dauerhaft deaktivieren möglich?”.
  • Es gibt keine "einfache" Möglichkeit, S&S zu deaktivieren.


    Für physische Tasten gibt es ein Modul für überteuerten Preis zu kaufen, dass nach dem Motorstart den Tastendruck simuliert.

    Kann man sich theoretisch auch selber bauen mit einem Arduino, denn das ganze ist nur ein Canbus Befehl, dass vom Nac ans BSI gesendet wird.


    Man kann theoretisch auch mit Diagbox an den Parametern spielen, allerdings bei Deinem BSI vorerst nicht ohne weiteres möglich, da die Diagbox Versionen nicht alles codieren können.

    Zudem ist es hier in D auch wegen den Abgas Emissionen nicht erlaubt, das S&S dauerhaft zu deaktivieren.

    Spätestens beim TÜV kanns auffallen, die gehen nämlich auch mit nem Diagnose Adapter dran. ;)


    Ansonsten einfach abwarten, irgendwann, wenn die Batterie die minimal erforderliche Kapazitätsschwelle durch Alterung unterschritten hat, funktioniert S&S eh nicht mehr.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Ich finde diese SSA auch sehr nervig, alleine beim Ausparken aus dem Hof geht schon einmal der Motor aus (zumindest an den wäremern Tagen), was natürlich literweise Diesel einspart. Ist diese ständige Anlasserei nicht eher schädlich für den Rest des ganzen Motor-Systems und Elektronik?


    Wie dem auch sei ist wohl die "einfachste" und vor Allem "TÜV-freundlichste" Lösung die Geschichte mit der Erweiterung des SSA-Knopf mit dem Speichermodul. Nur blöd, wenn man wie in meinem Fall, keinen Knopf mehr sondern nur noch ein Touch-Display hat X/ . Dafür habe ich noch keine praktikable Lösung gefunden, außer einem guten Werkstatt-Bekannten, der über ein Diagnose-Gerät verfügt. Aber selbst da weiß keiner so genau, was der Boardcomputer so mitloggt und der TÜV später eventuell gegen dich verwendet....

  • Ist diese ständige Anlasserei nicht eher schädlich für den Rest des ganzen Motor-Systems und Elektronik?

    Denke ich nicht.

    Die Drehzahl liegt ja im Bereich eines laufenden Motors und nicht darüber, die Reibung wird im kalten Zustand also m.E. nach nicht unnötig erhöht.

    Der Startergenerator ist ebenfalls dafür ausgelegt.


    Nur blöd, wenn man wie in meinem Fall, keinen Knopf mehr sondern nur noch ein Touch-Display hat X/ . Dafür habe ich noch keine praktikable Lösung gefunden, außer einem guten Werkstatt-Bekannten, der über ein Diagnose-Gerät verfügt.

    Ich könnte dafür eine Lösung mit nem kleinen Arduino basteln, vielleicht mache ich irgendwann eine kleine Anleitung dafür.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Denke ich nicht.

    Die Drehzahl liegt ja im Bereich eines laufenden Motors und nicht darüber, die Reibung wird im kalten Zustand also m.E. nach nicht unnötig erhöht.

    Der Startergenerator ist ebenfalls dafür ausgelegt.

    Nur ist es eine Tatsache, dass z. B. Langstreckenfahrzeuge wesentlich länger halten als die mit Kurzstrecke. Wenn dann noch die häufige Abschaltung dazu kommt - ich weiß nicht X/

  • Ich glaube, das liegt ehr an der Fahrweise.

    Da wird Start Stop das letzte sein, was den Motor beschädigt.


    Wenn ich so manche in der Stadt fahren sehe, wundert es mich nicht, dass die Fahrzeuge nicht lange halten.

    Auch was Pflege angeht, da haben es manche einfach verdient, irgendwo stecken zu bleiben, wenn die denken, dass man ein Auto "nur" fährt.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • I posted that's is possible to deactivate and my post was deleted :) funny ... and if you don't know how just don't post is not possible ...

    Without writing how it works permanently - what the question of the TE is - this post does not help anyone, and is accordingly superfluous!

    Is also in the reason.

  • Bei mir läuft die Start Stopp Funktion so gut wie gar nicht. Das liegt aber wohl eher am Alter der Batterie (5Jahre) und das ich als Pendler 20 Kilometer pro Strecke fahre. Wenn ich längere Strecken fahre dann geht der Motor auch mal aus.

    Ein Schalter zum deaktivieren wäre schon besser als das ewige rumspielen am Touchscreen um die Funktion zu deaktivieren.

  • Ganz dauerhaft ist schwierig, da es auch ein Bestandteil der ABE ist, allerdings wenn man die Temperatur auf "Low" stellt, geht das S&S in der Regel nicht an.

    Ist natürlich nur im Sommer zweckmäßig, und man muss dann die Klima abschalten, aber man kann sich 3 "Klicks" sparen.


    Aber sag mal, Du wirst doch nicht einer der wenigen sein , wo das S&S zuverlässig funktioniert?

    Welche Probleme habt ihr denn mit der S&S? Die funktioniert bei uns zuverlässig. Klar jetzt bei der Hitze nicht und mitten im Winter auch nicht, aber das iat ja auch klar.

  • Welche Probleme habt ihr denn mit der S&S? Die funktioniert bei uns zuverlässig. Klar jetzt bei der Hitze nicht und mitten im Winter auch nicht, aber das iat ja auch klar.

    Probleme wahrscheinlich keine, aber viele wollen kein S&S haben und versuchen einen Weg zu finden, es dauerhaft zu deaktivieren.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Also ich kann da mal einen Tipp geben:
    Das Thema ist Bremsanlagen-sensorisch gesteuert. So merkt die Logik ob das Bremspedal ganz durchgedrückt (bis zu einem bestimmten vorgegebenem Schwellenwert) und andere Parameter.
    Die Bewegung des Lösens der Bremse sowie ganz leichter Druck auf die Bremse, lassen das System glauben, man wolle losfahren.

    Ich kann es bei meinem 508 beeinflussen, einfach mal selber ausprobieren

  • Das ist korrekt.


    Wie hier beschrieben, wird der Motor u.a. gestartet, wenn der Bremsdruck zu niedrig ist.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Hallo,


    wenn es im StopAndGo-Verkehr stört hilft es auch das Lenkrad ganz minimal zu bewegen. Dann stellt sichd er Motor auch nicht ab.
    Beim Rangieren bzw. Parken öffne ich den Gurt, auch dann ist die Stop/Start-Funktion deaktiviert.
    Bei meinem 5008er aus dem Jahr 2019 zumindest.


    Gruß

    Heinz

  • Bei mir geht das Start Stopp meist auch nicht. Meine Standard Stecke bis auf Arbeit sind 21 km, Stadt und Landstraße. Da gibt es Tage Sommer wie Winter da geht das Auto überhaupt nicht aus, an anderen ab und zu. Maximal kam ich bis jetzt auf 15 Sekunden mit Start & Stopp. Mein Kumpel sagte mir aber auch das kann man nicht raus Codieren. Fand ich bei meinem 5er besser, OBD Stecker rein Carly APP und Start & Stopp auf AUS Codiert. Auto ist ein Toyota Proace Verso L2


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!